A08 Notfallsituationen – Was tun?

Für Mitarbeitende, die nicht in der Pflege tätig sind

Plötzlich nimmt der Tag eine unerwartete Wende – das Adrenalin steigt … Notfallsituationen können jederzeit auftreten und verlangen ein rasches, gezieltes Handeln. Dieser Tageskurs hilft Ihnen, bei einer Notfallsituation schnell und richtig zu handeln.

Zielgruppe

Mitarbeitende Administration, Hotellerie, Technischer Dienst usw.

Ziele

  • Sie aktualisieren das Wissen in Erster Hilfe,
  • erkennen und beurteilen Notfallereignisse,
  • handeln in Notfallsituationen richtig und überbrücken die Zeit bis zum Eintreffen von Unterstützung sinnvoll,
  • kennen die Grundsätze der Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Inhalte

  • Vorgehen in Notfallsituationen: Beurteilen, Alarmieren und Handeln
  • Umgang in verschiedenen Notfällen, wie z. B. Stürze/Rückenverletzung, Schnittverletzungen, Herz-Kreislauf-Probleme/Bewusstlosigkeit, Blutungen/einfache Wundversorgung, Verbrennungen/Verbrühungen, Giftstoffe/Verätzungen
  • Lagerungen
  • Atemstillstand: Herz-Lungen-Wiederbelebung

Methoden

Der Kurs ist von viel praktischer Arbeit geprägt. Theoretisches Wissen wird mittels unterschiedlicher Methoden vermittelt.

Kursleitung

Susanne Grond, Fachexpertin in Erster Hilfe, Dozentin für Rea- und Notfallschulungen

Kosten

Inkl. Dokumentation, persönliche Beatmungsmaske und Verpflegung

  • Mitarbeitende Senevita Gruppe: Die Kurskosten werden durch die Senevita übernommen.
  • Andere Kursteilnehmende: CHF 350.–

Kursdaten

Notfallsituationen – Was tun?
Kursnummer 20_A0801
Kurs­beginn 22.06.2020
Dauer 1 Tag
Daten Mo, 22. Jun 2020 / 09.00 - 16.30
Ort Bern
Anmelde-
schluss
08.05.2020