A13 Verständnisvolle Kommunikation mit Bewohnern

Menschen mit unterschiedlichen Handicaps professionell begegnen

Bewohnenden einfühlsam zu begegnen, ist nicht immer einfach. Oft wird man von unerwarteten
Reaktionen überrascht. Ein idealer Kurs für Mitarbeitende, die neu in einer Pflegeinstitution arbeiten.

Zielgruppe

Mitarbeitende und Lernende aller Bereiche: Hotellerie, Administration, Technischer Dienst, Assistenzpersonen der Pflege und Betreuung

Ziele

  • Sie erkennen die Bedeutung einer wertschätzenden Kommunikation,
  • setzen sich mit Gesundheit, Krankheit und Behinderung im Alter auseinander,
  • kennen Verhaltensweisen und Techniken im Umgang mit unterschiedlichen Handicaps von Bewohner/-innen,
  • bearbeiten Fallbeispiele und reflektieren das eigene Verhalten

Inhalte

  • Grundsätze der Kommunikation, einfühlsame Begegnung mit betagten Menschen
  • Umgang mit Bewohner/-innen mit körperlichen Behinderungen: Sehen, Hören, Bewegung
  • Verhalten in «schwierigen» Situationen: z. B. Bewohner/-innen, die traurig sind, persönliche
    Grenzen überschreiten, aggressiv reagieren, Verhalten bei Reklamationen
  • Umgang mit Nähe und Distanz, eigene Gefühle
  • Bearbeitung konkreter Situationen aus dem Berufsalltag

Methoden

Praxisorientiertes Training, Workshops, Inputs, Gruppenarbeiten, Diskussion

Kursleitung

Hildegard Senn Keusen, Leiterin Bildung Senevita, dipl. Erwachsenenbildnerin HF, Ausbildung und Erfahrung in Pflege und Gastronomie

Kosten

Inkl. Dokumentation und Verpflegung

  • Mitarbeitende Senevita Gruppe: Die Kurskosten werden von der Senevita übernommen.
  • Andere Kursteilnehmende:CHF 250.-

Kursdaten

Aktuell keine Kurse verfügbar