P29 Nähe und Distanz

Die Gestaltung einer professionellen Beziehung

Werden Sie als Mitarbeitende beim Besuch Ihrer Klienten in deren Zuhause oftmals weniger als professionell Helfende, sondern eher in der Rolle der «freundschaftlich-nachbarschaftlichen Bezugsperson» gesehen? Wie kann im nahen Kontakt mit Klienten und ihren Angehörigen die Balance von Nähe und Distanz professionell gestaltet werden?

Zielgruppe

Mitarbeitende der Pflege und Betreuung aller Ausbildungsstufen

Ziele

  • Sie setzen sich mit der eigenen Rolle und Aufgabe auseinander,
  • sind sich Einflussfaktoren bewusst, die eine professionelle Beziehung fördern oder hindern,
  • kennen die wichtigsten Grundlagen einer professionellen Kommunikationsgestaltung und ziehen daraus Konsequenzen für die Arbeit.

Inhalte

  • Grundlagenwissen zur pflegerischen Beziehungsgestaltung
  • Nähe und Distanz im Berufsalltag
  • Kommunikation in herausfordernden Situationen
  • Eigene Rolle im Verhalten gegenüber Klienten/-innen und Angehörigen

Methoden

Theoretische Inputs, Diskussionen, Erfahrungsaustausch, Fallbeispiele

Kursleitung

Ursula Zimmermann, dipl. Pflegefachfrau HöFa 1, MAS Palliative Care und Organisationsethik, CAS Coaching in Organisationen

Kosten

Inkl. Dokumentation und Verpflegung

  • Mitarbeitende Senevita Gruppe: Die Kurskosten werden von der Senevita übernommen.
  • Andere Kursteilnehmende: CHF 250.–
     

Kursdaten

Nähe und Distanz
Kursnummer 20_P2901
Kurs­beginn 28.05.2020
Dauer 1 Tag
Daten Do, 28. Mai 2020 / 09.00 - 16.30
Ort Zürich Oerlikon
Anmelde-
schluss
28.04.2020
Nähe und Distanz
Kursnummer 20_P2902
Kurs­beginn 03.09.2020
Dauer 1 Tag
Daten Do, 03. Sep 2020 / 09.00 - 16.30
Ort Bern
Anmelde-
schluss
04.08.2020