P34 Palliative Care – Beziehung und Begleitung

Teil 4

Palliative Care basiert auf vertrauensvollen Beziehungen zwischen allen Beteiligten. Begleitung heisst, sich auf ein Gegenüber einstellen und gemeinsam eine Wegstrecke gehen. Das erfordert wiederkehrende Reflexion der persönlichen Haltung und des Verhaltens sowie die laufende Weiterentwicklung der Kompetenzen.

Zielgruppe

Mitarbeitende der Pflege und Betreuung aller Ausbildungsstufen

Ziele

  • Sie sind sich Ihrer Haltung bewusst und reflektieren ihr Handeln,
  • entwickeln dadurch Ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen weiter.

Inhalte

  • Palliative Care-Haltung
  • Achtsamkeit, Empathie, Reflexion
  • Beziehungsarbeit, Kommunikation, aktives Zuhören
  • Umgang mit Angehörigen
  • Nähe – Distanz
  • Umgang mit belastenden Situationen, Resilienzförderung, Selbstpflege, Teampflege

Methoden

Lehrgespräche, Gruppenarbeiten, Selbstreflexion

Kursleitung

Nelly Simmen, Pflegefachfrau HF, Palliative Care-Expertin MSc

Kosten

Inkl. Dokumentation und Verpflegung

  • Mitarbeitende Senevita Gruppe: Die Kurskosten werden von der Senevita übernommen.
  • Andere Kursteilnehmende: CHF 250.–

Kursdaten

Palliative Care: Beziehung und Begleitung_Teil 4
Kursnummer 20_P3401
Kurs­beginn 08.06.2020
Dauer 1 Tag
Daten Mo, 08. Jun 2020 / 09.00 - 16.30
Ort Bern
Anmelde-
schluss
08.05.2020
Palliative Care: Beziehung und Begleitung_Teil 4
Kursnummer 20_P3402
Kurs­beginn 07.09.2020
Dauer 1 Tag
Daten Mo, 07. Sep 2020 / 09.00 - 16.30
Ort Zürich Oerlikon
Anmelde-
schluss
07.08.2020