P39 Demenz: Kommunikation mit Menschen mit Demenz

Häufig gelingt es nicht mehr, Kommunikation und Begegnung auf uns vertraute Weise zu gestalten. Menschen mit Demenz befinden sich in anderen Wirklichkeiten und orientieren sich an anderen Erlebniswelten. Wie kann Kommunikation trotzdem gelingen?

Zielgruppe

Mitarbeitende der Pflege und Betreuung aller Ausbildungsstufen

Ziele

  • Sie setzen sich mit dem Aspekt der Kommunikation bei Demenz auseinander,
  • wissen um die Ressourcengruppen der Antriebe und der Gefühle,
  • lernen Aspekte der Methodik Validation kennen und entwickeln konkrete Verhaltensweisen für den Einsatz in Ihrem beruflichen Alltag.

Inhalte

  • Symptome und Schutzmechanismen bei Demenz
  • Innere Erlebenswelt des Menschen mit Demenz
  • Gefühle, Antriebe als Ressourcen
  • Grundlagen der wertschätzenden Kommunikation, Validation

Methoden

Theoretische Inputs, Diskussionen, Fallbeispiele

Kursleitung

Basel: Hannes Weber, dipl. Pflegefachmann HF, zert. Validationstrainer
Bern: Regina Voramwald, dipl. Pflegefachfrau HF, HöFa 1, zert. Validationstrainerin

Kosten

Inkl. Dokumentation und Verpflegung

  • Mitarbeitende Senevita Gruppe: Die Kurskosten werden von der Senevita übernommen.
  • Andere Kursteilnehmende: CHF 250.–

Kursdaten

Kommunikation mit Menschen mit Demenz
Kursnummer 20_P3901
Kurs­beginn 04.06.2020
Dauer 1 Tag
Daten Do, 04. Jun 2020 / 09.00 - 16.30
Ort Basel
Anmelde-
schluss
05.05.2020
Kommunikation mit Menschen mit Demenz
Kursnummer 20_P3902
Kurs­beginn 28.10.2020
Dauer 1 Tag
Daten Mi, 28. Okt 2020 / 09.00 - 16.30
Ort Bern
Anmelde-
schluss
25.09.2020