P43 Notfallsituationen – Was tun?

Für Assistenzpersonen

Unverhofft treffen Sie bei Ihrer täglichen Arbeit auf eine Notfallsituation …Nun wird rasches und gezieltes Handeln entscheidend sein. Dieser Tageskurs hilft Ihnen, bei einem Notfall richtig und rasch zu handeln.

Zielgruppe

Mitarbeitende Pflege und Betreuung: Pflegehelfer/-innen, Pflegeassistent/-innen, AGS

Ziele

  • Sie kennen das allgemeine Vorgehen in einer Notfallsituation,
  • können eine Notfallsituation richtig beurteilen und die notwendigen Erstmassnahmen einleiten,
  • wissen, wen sie in einer solchen Situation sofort informieren müssen,
  • handeln richtig bis weitere Unterstützung eintrifft,
  • können eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durchführen.

Inhalte

  • Vorgehen bei Notfallsituation: Beurteilen, Alarmieren und Handeln
  • Verschiedene Notfallsituationen mit Schwerpunkt im Altersbereich, wie z. B Herz- Kreislauf-Probleme, Ohnmacht/Bewusstlosigkeit, starke Blutungen, Atemnot/Aspiration, Stürze/Rückenverletzungen, Schnittverletzungen, Verbrennungen/Verbrühungen
  • Lagerungen
  • Herz-Kreislauf-Stillstand, Herz-Lungen-Wiederbelebung

Methoden

Theoretischer Input, Bearbeitung von Fallbeispielen, viele praktische Übungen

Mitbringen

Bequeme, legere Bekleidung, es wird auch am Boden gearbeitet

Kursleitung

Susanne Grond, Fachexpertin in Erster Hilfe, Dozentin für Rea- und Notfallschulungen

Kosten

Inkl. Dokumentation, persönliche Beatmungsmaske und Verpflegung

  • Mitarbeitende Senevita Gruppe: Die Kurskosten werden von der Senevita übernommen.
  • Andere Kursteilnehmende: CHF 350.–

Kursdaten

Notfallsituationen - Was tun
Kursnummer 20_P4301
Kurs­beginn 28.04.2020
Dauer 1 Tag
Daten Di, 28. Apr 2020 / 09.00 - 16.30
Ort Dietikon
Anmelde-
schluss
13.03.2020